Am Samstag, 12. Oktober besuchten 12 LäuferInnen der LR Astoria Hellbühl bereits zum 4. Mal den „Bürenlauf“ in Büren a. Aare (Bern). Die romantische Altstadt und die interessanten Laufstrecken sind für Zuschauer und Athleten gleichermassen attraktiv.

In der Kategorie Knaben2 (JG 20009 + 2010) erreichten die Hellbühler mit den Klassierungen 5. (Ramon Steurer), 8. (Vasco Rey), 9. (Leo Fernandez) und 12. (Gian Rüttimann) allesamt ein super Resultat. Bei der Kategorie Mädchen2 konnten Jael Schäfer (8.) und Ria Ottiger (9.) ebenfalls brillieren und sich im vordersten Ranglisten-Viertel klassieren. Die Mädchen3 (JG 2007/08) starteten ebenfalls über die gleiche Distanz von 1500m. Die Ränge 5. (Lara Felder) und 6. (Manon Schäfer) bedeuten weitere Spitzenplätze für unsere Equipe (29 Klassierte). Bei den Knaben4 (JG 2005/06) ging es ging es ab wie bei der Feuerwehr. In einer Zeit von 4:56 für 1500m konnte Alain Rey einen grandiosen Sieg feiern – 4 Sekunden vor seinem Laufkameraden Eric Muff (2.). Dank all’ dieser guten Leistungen gewann die LR Astoria Hellbühl den 2. Rang in der Mannschaftswertung und somit einen grosszügigen Betrag in die LR-Kasse. Nach den Schülerläufen folgen jeweils der «Bürenlauf light» (5km) und dann der «Bürenlauf» (11.5km).  Vasco und Alain Rey sowie Fabian Emmenegger starteten zum «Bürenlauf light». Nach seinem Sieg beim Schülerlauf konnte Alain auch beim 5km-Lauf überzeugen und sich als 2. einen weiteren Podestplatz erkämpfen (Kategorie U16). Fabian und Vasco lieferten den nächsten Höhepunkt an diesem Wettkampftag. In der Kategorie U12 konnte Fabian alle Konkurrenten hinter sich lassen und einen ungefährdeten Sieg feiern. Auch Vasco als hervorragender 3. konnte einen «Büren-Pflasterstein» als Pokal in Empfang nehmen. Eine zusätzliche Überraschung gab es auch noch. Der Trainer der LR Astoria Hellbühl hat Fabian auf dem «Bürenlauf light» begleitet. Und die gemeinsam gelaufene Zeit reichte nicht nur bei den U12 zum Kategoriensieg, sondern auch bei der Kategorie «Männer ü50». So kann es vorkommen, dass man völlig unerwartet nach vielen, vielen Jahren ohne Podestplatz wieder einmal zuoberst auf dem Treppchen steht :-). Zum Abschluss dieses herrlichen Lauf-Tages stellte sich Dario Emmenegger (JG 2005) der Herausforderung «Bürenlauf» über happige 11.5km. Im Teilnehmerfeld der U20 (JG 2000 u. jünger) konnte sich Dario den tollen 5. Schlussrang sichern.